logo
 INFRAROTHEIZUNG MIT SERVICE UND QUALITÄT
Home
Vorteile Infrarot
Schimmel
Gesundheit
Infrarotstrahlung
Funktion als Heizung
Spiegelelement
Standard Elemente
 Standfüsse
Deckenhalterungen ST
Glaselemente
Thermostate
Kosten
Energiekosten
Unser Service
Probeheizen
Bedarfsberechnung
Forschung  Studien
Vertrieb
Kontakt
Kontakt-Formular
Impressum

" Schimmel "

Die Grundlage für Schimmel ist bei jeder Art von Schimmel immer eine mit Feuchtigkeit befallenen Masse. Das ist bei Lebensmittel mit eingeschlossener Feuchtigkeit genau so wie bei Gebäuden oder Räumen mit zu hoher Luftfeuchtigkeit oder feuchten Wänden. Befindet sich in jeglicher Masse, ob es Wände, Möbel oder Lebensmittel sind, zu viel Feuchtigkeit, dann ist der Grundstein für Schimmelbefall gelegt.

Früher waren Gebäude derart schlecht isoliert und undicht, dass die Feuchtigkeit durch undichte Fenster und durch das Mauerwerk entweichen konnte. Dadurch gab es damals in den Gebäuden so gut wie keine Schimmelprobleme.

In der heutigen Zeit wird auf Grund von besserer Isolierung der Gebäude und Fenster der Feuchtigkeitsabtransport der Gebäude und Räume gestört. Dies kann man in den meisten Fällen mit der richtigen Art des Lüftens ausgleichen werden. Wird zu wenig oder falsch gelüftet, ist schnell der Schimmel im Haus. Das Lüften von Räumen oder Häusern kann je nach Wetterlage und besonders im Sommer allerdings auch die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöhen.

Raumluftfeuchtigkeit setzt sich an kühlen Bereichen von Räumen oder am Fenster ab und an diesen Stellen ist es sehr wahrscheinlich, dass sich Schimmel bildet. Der Verband der Bauherren gab bekannt, dass in Deutschland jedes zweite Gebäude von Schimmel befallen ist.

Eine Masse, die trocken ist und der es an feuchtigkeit fehlt, kann nicht schimmeln. Die Basis für Schimmel ist Feuchtigkeit, ist diese Basis entzogen, hat Schimmel keine Chance mehr. Feuchte Lebensmittel Schimmeln, trockene Lebensmittel werden haltbar.Schon früh hat man erkannt, dass das Trocknen von Lebensmitteln die Haltbarkeit verlängert.

Es gibt eine vielzahl von Schimmelarten, viele Arten von Schimmel sind sogar erwünscht und werden benötigt oder gar gezüchtet. Edelschimmel und Blauschimmel im Käse zum Beispiel.

Der Schimmel allerdings, der sich in Räumen oder in Gebäuden bildet, ist in jedem Fall nicht erwünscht und sogar gefährlich. Der Bauschimmel in seiner Vielfältigkeit ist sehr stark gesundheitsgefärdent. Eingeatmete Stoffwechselprodukte des Schimmels oder eingeatmete Schimmelsporen führen zu gefährlichen Erkrankungen. Nicht nur die Atmungsorgane und Atemwege werden in mitleidenschaft gezogen, sondern auch die Leber und die Nieren kämpfen gegen die Stoffwechselprodukte des Schimmels.

Viele chronische Erkrankungen wie Asthma und Allergien entstehen durch Schimmel und seine Stoffwechselprodukte. Gerade die Stoffwechselprodukte des Schimmel wirken toxisch auf die Leber und die Niere und verursachen eine  vielzahl von Krebserkrankungen.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Um diese Krebsgefahr durch Schimmel und die Gefahr an chronischen und gefährlichen Erkrankungen durch Schimmel zu erkranken,zu minimieren müssen wir die Basis des Schimmels bekämpfen. Die Feuchtigkeit.

Mit der Infrarotstrahlung erwärmen wir jede Masse, jedes Feste Teil. Diese Erwärmung der Masse und nicht der Luft, führt dazu, dass die Luftfeuchtigkeit auf einem gesundem Maß ist und die Wände trocken sind. Auch falsches Lüften ist jetzt nicht mehr der Auslöser von Schimmelbildung. Alle Feststoffe werden gleichmässig erwärmt, so können keine Kältebrücken entstehen, es setzt sich kein Kondenswasser ab. Es gibt keine Beschlagenen Scheiben oder Spiegel mehr.

Auch Bautrocknungsfirmen arbeiten mit der Infrarotstrahlung !!!

Nicht nur Asthmatiker und Allergieker wissen die Infrarotwärme zu schätzen !!!

Beachten Sie den Forschungsbericht der Technischen Universität Kaiserslautern !!!!


 Infrarotheizung Hamburg

Infrarotheizung Hamburg  | info@infrarotheizung-hamburg.de